40.000
  • Startseite
  • » 15-Jähriger schlägt Rentner in der Straßenbahn
  • Aus unserem Archiv
    Frankfurt

    15-Jähriger schlägt Rentner in der Straßenbahn

    In einer Frankfurter Straßenbahn hat ein 15-Jähriger ohne erkennbaren Grund einen Rentner geschlagen und beschimpft. Der Jugendliche habe den 70-Jährigen offensichtlich provozieren wollen, berichtete die Polizei am Donnerstag.

    Foto: Arno Bachert / pixelio.de

    Frankfurt - In einer Frankfurter Straßenbahn hat ein 15-Jähriger ohne erkennbaren Grund einen Rentner geschlagen und beschimpft. Der Jugendliche habe den 70-Jährigen offensichtlich provozieren wollen, berichtete die Polizei am Donnerstag.

    Ein 16 Jahre alter Kumpel habe zugesehen, wie sein Freund den Mann mit der Hand mehrfach auf den Hinterkopf schlug, und nichts unternommen. Als der 15-Jährige den Rentner aufforderte, mit ihm auszusteigen und sich zu schlagen, rief der 70-Jährige die Polizei.

    Der Jugendliche wurde noch in der Bahn vorläufig festgenommen und später zu seinen Eltern gebracht. dpa

    Mainzer Rhein-Zeitung
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Wetter in Mainz und Region
    Freitag

    10°C - 18°C
    Samstag

    9°C - 18°C
    Sonntag

    8°C - 15°C
    Montag

    9°C - 14°C
    Sporttabellen
    Radball

    Alle Sportarten, alle Ligen, alle Plätze im Überblick

    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach