Archivierter Artikel vom 15.12.2021, 14:28 Uhr
Berlin/Rhein-Lahn

Tanja Machalet mischt kräftig mit: SPD-Bundestagsabgeordnete in Ausschüsse entsandt

Dr. Tanja Machalet wird für die SPD-Bundestagsfraktion in dieser Legislaturperiode im Ausschuss für Arbeit und Soziales des Deutschen Bundestages mitarbeiten.

Tanja Machalet
Tanja Machalet
Foto: privat

Außerdem wird sie Stellvertreterin im Gesundheitsausschuss und im Finanzausschuss. Das geht aus einer Pressemitteilung der Bundestagsabgeordneten hervor, die den Wahlkreis Montabaur und damit den östlichen Rhein-Lahn-Kreis in Berlin vertritt.

„Ich freue mich sehr darauf, bei diesen Kernthemen der Sozialdemokratie in einem der wichtigsten Ausschüsse des Bundestages mitarbeiten zu dürfen“, sagte Machalet. Damit und mit der Vertretung im Gesundheitsausschuss könne sie ihre Schwerpunkte, die sie aus ihrer Zeit als Landtagsabgeordnete intensiv kenne, weiter verfolgen.

„Es stehen große Projekte in diesen Bereichen an: die Umsetzung des Bürgergeldes, die Einführung der Kindergrundsicherung, die Stabilisierung und Weiterentwicklung des Rentensystems, aber auch die Sicherung der Gesundheitsversorgung. All das sind Themen, die eine unmittelbare Auswirkung auf die Menschen im Wahlkreis haben und bei denen ich die Sicht aus unserer Heimat einbringen möchte“, betont sie. Machalet empfindet es als großen Vertrauensbeweis, dass sie als Newcomerin in diesen Feldern Verantwortung übernehmen kann.