Archivierter Artikel vom 06.09.2020, 15:52 Uhr
Senheim

Fataler Fahrfehler: Motorradfahrer (62) schwer verletzt

Bei einem Motorradunfall am Sonntagmittag ist ein Mann aus dem Kreis Wesel auf der L98 zwischen Senheim und Grenderich schwer verletzt worden.

Vier Unfälle, in die Motorradfahrer verwickelt waren, hat es in den jüngsten Tagen  gegeben. Foto: Archivfoto Ditscher
Vier Unfälle, in die Motorradfahrer verwickelt waren, hat es in den jüngsten Tagen gegeben.
Foto: Archivfoto Ditscher

Wie die Cochemer Polizei mitteilt, war der 62-Jährige mit seinem Krad als Zweiter einer Gruppe unterwegs, als er aus noch ungeklärter Ursache er ausgangs einer Rechtskurve zu weit in die Fahrbahnmitte geriet. Beim Versuch, dies zu korrigieren, verlor er die Kontrolle über das Fahrzeug, kam auf den angrenzenden Grünstreifen, geriet ins Schleudern und rutschte mit dem Motorrad auf die Gegenfahrbahn, wo er mit dem vorderen linken Rad eines entgegenkommenden Autos eines Niederländers (28) kollidierte. Der Motorradfahrer wurde schwer verletzt und vom DRK in ein Krankenhaus gebracht.

Weitere schwere Motorradunfälle haben sich ereignet. Mehr dazu im Lokalteil, Seite 9