Koblenz/Landau

Studie: Nano-Teilchen erdrücken Wasserflöhe

Nanotechnologie wächst stark, die Mini-Teilchen sind mit großen Hoffnungen und Erwartungen verknüpft. Eine Studie von Wissenschaftlern der Uni Koblenz-Landau und der Bundesanstalt für Gewässerkunde kommt aber zu ist aber zu alarmierenden Erkenntnissen. Nanomaterialien können Kleinstlebewesen quasi erdrücken – und bisherige Tests zu dem Risiko waren ungeeignet.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net