Wahl in Großbritannien: Theresa May kämpft um ihr Amt

Als Theresa May britische Innenministerin wurde, orakelten Mitarbeiter schon nach wenigen Tagen: „Die wird bestimmt einmal Premierministerin.“ So ehrgeizig und selbstsicher trat die Konservative damals auf. Inzwischen hat sie diesen Posten bekanntlich längst erobert. Mit einer vorgezogenen Parlamentswahl will sie sich aber an diesem Donnerstag den Rücken für die Brexit-Verhandlungen mit der Europäischen stärken.

Lesezeit: 4 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net