Interview mit Jekaterina Schulman: Nichts fürchtet das Land so sehr wie die Isolation

Die Politikwissenschaftlerin Jekaterina Schulman (38) ist Kolumnistin der renommierten Tageszeitung "Wedomosti" und eine der gefragtesten Analytikerinnen Moskaus. Im Interview mit unserer Zeitung spricht sie über ein "repressives System" und eine große Angst Russlands.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net