Archivierter Artikel vom 28.05.2013, 07:06 Uhr

Mit Familie & Freunden: Genialer Komiker

Heinz Erhardt war ein Phänomen, sein spitzbübischer Humor und sein leichter Umgang mit der deutschen Sprache sind bis heute legendär und unvergessen.

Von der „Made“ bis zum „König Erl“, von „Fräulein Mabel“, dem „großen weißen Vogel“ und den Geschichten von „Ritter Fips“ reicht die Palette der Heinz-Erhardt-Revue „Noch 'n Gedicht“ am Donnerstag, 6. Juni, 20 Uhr, im Schlosstheater in Neuwied.

In seinen grandiosen Auftritten erzeugte Heinz Erhardt häufig bewusst unbeholfene Handlungen und Szenen, in denen er einzigartige Doppeldeutigkeiten entstehen lies und auch oft ein Stückchen Wahrheit aufblitzte.

Info: www.landesbuehnerheinlandpfalz.de