Archivierter Artikel vom 18.01.2013, 06:00 Uhr

Bühne & Podium: Virtuose Spielweise

Seit mittlerweile mehr als 25 Jahren zählt das Concerto Köln zu den führenden Ensembles im Bereich der historischen Aufführungspraxis.

Gemeinsam mit dem Violinisten Giuliano Carmignola spielen sie am Sonntag, 27. Januar, 16 Uhr, beim dritten „Sonntags um vier“-Konzert in der Philharmonie in Köln Werke von Georg Friedrich Händel, Antonio Vivaldi, Charles Avison, Jean Marie Leclair und Tomaso Giovanni Albinoni.

Info: www.koelner-philharmonie.de