Archivierter Artikel vom 15.02.2011, 10:26 Uhr

RZ-Serie „Der politische Schlagabtausch“– Inhalte statt Politgetöse

Gut informiert ist halb gewählt. Fernab von Klamauk und Politgetöse wollen wir unseren Lesern einen Einblick in die inhaltliche Diskussion zwischen den rheinland-pfälzischen Parteien bieten.

Lesezeit: 1 Minuten
Die von Anliegern vehement geforderte Mittelrheinbrücke, Regionalflughäfen wie der Hahn oder der geplante Hochmoselübergang sorgen für Zündstoff. In diesen Punkten gibt es kaum Schnittmengen der Grünen mit anderen Parteien, schon gar nicht mit der FDP. Fotos: dpa
Die von Anliegern vehement geforderte Mittelrheinbrücke, Regionalflughäfen wie der Hahn oder der geplante Hochmoselübergang sorgen für Zündstoff. In diesen Punkten gibt es kaum Schnittmengen der Grünen mit anderen Parteien, schon gar nicht mit der FDP. Fotos: dpa
Foto: dpa

Gut informiert ist halb gewählt. Fernab von Klamauk und Politgetöse wollen wir unseren Lesern einen Einblick in die inhaltliche Diskussion zwischen den rheinland-pfälzischen Parteien bieten.

In unserem Format „Der politische Schlagabtausch“ haben wir insgesamt sieben besonders kontroverse Themen ausgesucht, zu denen sich jeweils zwei Parteienvertreter ein Duell der Argumente liefern.

So wollen wir unseren Leserinnen und Lesern ermöglichen, sich zu wichtigen Themen der Landespolitik ihr eigenes Bild zu machen. Wir beschränken uns dabei auf SPD, CDU, Grüne, FDP und die Linke, die mit einem differenzierteren landespolitischen Programm zur Wahl antreten.

Das Thema Schule und Bildung markiert heute den Auftakt der siebenteiligen Serie von Tages-Themen. Es folgen bis zum Wahltag am 27. März noch weitere politische Duelle zu den Bereichen