40.000
Aus unserem Archiv
Linz

Veteranen des Funken-Korps erkunden den Erbeskopf und die Edelsteinstraße

Zu ihrem diesjährigen Manöver starteten die Veteranen des Funken-Korps "Schwere Artillerie" Linz mit ihren Frauen zum Erbenskopf mit der umliegenden Edelsteinstraße bei Idar-Oberstein.

Foto: Funken-Korps "Schwere Artillerie" Linz

Mit dem Bus ging es zum ersten Stopp nach Kirschweiler zu einer Edelsteinschleiferei mit einer Führung und einer praktischen Handhabung im Schleifen eines Edelsteines. Nach einer deftigen Spießbratenmahlzeit versuchte man, auf dem Erbeskopf einen gewaltigen Nebelschleier beiseite zu schieben, was aber misslang. So nahm man gerne das Angebot im Hunsrückhaus an, bei Kaffee und Kuchen einiges zu erfahren über Wildkatzen im Nationalpark und der Pflege des Buchenwaldes.

Anschließend ging es dann weiter mit einer fachkundigen Reiseleiterin nach Idar-Oberstein. Hier war für geübte Bergwanderer die Möglichkeit gegeben, die für den Ort bekannte Felsenkirche zu besuchen. Nach Führung durch den Ort wurde die Heimreise angetreten über die Hunsrück-Höhenstraße, wo man noch von einem gewaltigen Gewitter mit Blitz und Hagel überrascht wurde.

Wir von hier - Kreis Neuwied
Meistgelesene Artikel