40.000
Aus unserem Archiv
Karthause

Sprachkenntnisse beim Grillfest auf dem Schulhof vertieft

40 französische Austauschschüler besuchen die Realschule Plus auf der Karthause.

Besuch der französischen Austauschschüler aus Ardres an der Realschule plus auf der Karthause.
Besuch der französischen Austauschschüler aus Ardres an der Realschule plus auf der Karthause.
Foto: Realschule Plus auf der Karthause

Der Briefkontakt zwischen der französischen Schule in Ardres (in der Nähe von Calais) besteht schon seit Februar 2017, nun lernten sich die deutschen und französischen Sprachschüler an einem sonnigen Frühlingstag persönlich kennen. Als der Kontakt mit Frankreich geknüpft wurde, waren die Teilnehmer des Wahlpflichtfachs Französisch noch in der 7. beziehungsweise 8. Klasse, nun sind sie bereits 14 Acht- und 12 Neunt-Klässler, die sehr gespannt auf den gemeinsamen Tag mit den 40 französischen Schülern waren.

Bon Appetit beim mittaglichen Grillen auf dem Schulhof.
Bon Appetit beim mittaglichen Grillen auf dem Schulhof.
Foto: Realschule Plus auf der Karthause

Dieser begann mit einem Speed-Dating auf dem Schulhof. In der Sonne sitzen, schnelle Kennenlern-Runden und schon waren die ersten Kontakte geknüpft, ein fröhliches Durcheinander von Vokabeln, deutschen und französischen Sätzen und Händen und Füßen, die als Kommunikationsmittel zu Hilfe genommen wurden. Der Empfang mit Kuchen und Getränken wurde begleitet von einem Gastgeschenkeaustausch, Taschen mit Stiften, Taschenrechner und Prospekten wechselten die Hände. Sehr interessiert zeigen sich die drei französischen Lehrerinnen und der Lehrer beim Rundgang durch die Gebäude der Realschule plus auf der Karthause. „Et vòila – das ist der Französisch-Fachraum“, präsentierte Französisch-Lehrerin Jutta Grundmann, die den Austausch initiiert hatte, ihren Kollegen ihren persönlichen Lieblingsraum neben Erdkunde-, Englisch- und Nawi-Fachräumen.

Deutsch-Französisches Speed Dating auf dem Schulhof.
Deutsch-Französisches Speed Dating auf dem Schulhof.
Foto: Realschule Plus auf der Karthause

„Oh lecker, ein deutsches Brat-würst-schen!“, übten die Franzosen ihre Sprachkenntnisse beim mittäglichen Grillfest, zu dessen Gelingen hilfsbereite Zehntklässler und das Hausmeister-Team beigetragen hatten. Damit die Gäste aber auch den normalen Schulalltag kennenlernen konnten, wurden die Schüler in den Pausen mit den „Karthäusern“ zusammengebracht. Siehe da – der Smalltalk über Hausaufgaben hier und dort klappte.

Als Nachmittagsprogramm stand eine Stadtrallye in deusch-französischen Teams auf dem Programm, an der auch die Lehrer teilnahmen (aber nicht den ersten Platz belegten). Nach der anschließenden Shopping- und Eis-essen-Freizeit begleiteten die Gastgeber die Franzosen wieder zum Forum und man verabschiedete sich dort gegenseitig mit einem herzlichen „À bientôt, au revoir 2019!“

Wir von hier - Koblenz & Region
Meistgelesene Artikel