40.000
Aus unserem Archiv

Wäller Skirennfahrer sammeln Landestitel ein

Kein Teaser vorhanden

Kristin Künkler vom SC Bad Marienberg-Unnau sicherte sich auf der Gerlosplatte in souveräner Manier die Rheinland-Pfalz-Titel im Slalom und im Riesenslalom.
Kristin Künkler vom SC Bad Marienberg-Unnau sicherte sich auf der Gerlosplatte in souveräner Manier die Rheinland-Pfalz-Titel im Slalom und im Riesenslalom.
Foto: Frank Koch

Torsten Henrich hat alles im Griff

Bei den vom Skiverband Rheinland, unter Leitung von Verbandssportwart Torsten Henrich, hervorragend organisierten Schülerrennen setzten sich die Rennläufer des Ski-Verbands Rheinland (SVR) gut in Szene.

Bei den Schülerinnen der Altersklasse U 16 hielt Anna Röttger vom WSV Salzburger Kopf im Slalom-Wettbewerb ihre Konkurrenz auf Distanz und holte sich den Rheinland-Pfalz-Titel. Auch Noah Quirmbach vom SC Ruppach-Goldhausen im Riesenslalom und Jonas Köhler vom TV Daaden im Spezialslalom dürfen sich nach tollen Leistungen Rheinland-Pfalz-Meister der Altersklasse U 16 männlich in ihrer Disziplin nennen. Komplettiert wurde dieses tolle Ergebnis bei den Schülern durch weitere Podestplätze und gute Platzierungen.

Zu erwähnen ist die herausragende Arbeit des gesamten Teams um Verbandssportwart Torsten Henrich, das diese sportlich anspruchsvollen Rennen erst ermöglichte. Mit fast 200 Startern pro Rennen war das Streckenteam enorm gefordert, um allen Rennläufern faire und annähernd gleiche Pistenverhältnisse zu bieten. Dies gelang in beeindruckender Weise und wurde von allen Beteiligten aufs höchste gelobt.

Aber auch am Nachbarhang wurde um Meisterehren gefahren. Dort trugen die Jugendlichen und die Aktiven ihre Rheinland-Pfalz-Meisterschaften aus. Auf anspruchsvoller Piste wussten auch hier die Westerwälder Rennläufer zu glänzen. Erfolgreichste Starterin des SVR war hier wieder einmal Kristin Künkler vom SC Bad Marienberg-Unnau, die ihrer Konkurrenz im Slalom und Riesenslalom keine Chance ließ und so Rheinland-Pfalz-Meisterin in beiden Disziplinen wurde. Ihre jüngere Schwester Michelle tat es ihr im Riesenslalom der Jugend gleich und errang dort den Rheinland-Pfalz-Titel. Im Spezialslalom musste sich die Rennläuferin des SC Bad Marienberg-Unnau aber ihrer Konkurrentin vom WSV Salzburger Kopf, Julia Röttger, geschlagen geben.

Pitton und Groth gewinnen

Auch die männlichen Vertreter des SVR waren bestens aufgelegt und errangen Titel. Nick Pitton vom SC Höhn gewann bei der männlichen Jugend die Rheinland-Pfalz-Meisterschaft im Slalom. Lukas Groth vom WSV Salzburger Kopf darf sich nach starker Leistung Rheinland-Pfalz-Meister im Slalom der Männer nennen.

Die jüngsten Rennläufer der Altersklassen Jahrgang 2001 und jünger lieferten sich ebenfalls packende Rennen auf der Gerlos-platte. Hier gelang Ole Henrich vom SC Höhn das Double im Slalom und Riesenslalom. Er errang in beiden Bewerben jeweils den ersten Platz der Rheinland-Pfalz-Wertung U 8 männlich. Auch die anderen Nachwuchsrennläufer aus dem Westerwald wussten durch gute Platzierungen bei den Kinderrennen auf sich aufmerksam zu machen. Am Start waren Anni Henrich und Colin Pitton (beide SC Höhn) sowie Sophie und Moritz Panthel vom SC Bad Marienberg-Unnau.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Montag

5°C - 17°C
Dienstag

4°C - 16°C
Mittwoch

7°C - 19°C
Donnerstag

9°C - 22°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Maximilian Eckhardt
0261/892743
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!