40.000
Aus unserem Archiv

LIVE-ÜBERTRAGUNG: Die Pressekonferenz zum Rauswurf der Nürburgring-Pächter

Rheinland-Pfalz - Es ist das vorläufige Finale einer Entwicklung, die sich seit Monaten abgezeichnet hat: Die Landesregierung will sich von den Nürburgring-Pächtern trennen. Hier berichten wir aus der Pressekonferenz – live entweder per Stream und auch im LIVE-BLOG zum Nürburgring ( http://ku-rz.de/ringpk).

Die Pressekonferenz wurde kurzfristig anberaumt, ein Mitarbeiter unserer Zeitung wird versuchen, über das Handy von dort zu übertragen, wie die Landesregierung das Scheitern der Zusammenarbeit erklärt und wie es weitergehen soll. An der Pressekonferenz werden die Minister Roger Lewentz, Carsten Kühl und Eveline Lemke teilnehmen, Kurt Beck soll der Ankündigung zufolge nicht dabei sein.

Wir entschuldigen schon jetzt die möglicherweise schlechte Qualität. Sollte die Übertragung abreißen oder von zu schlechter Qualität sein, berichten wir auch im LIVE-BLOG zum Nürburgring ( http://ku-rz.de/ringpk)

(Lars Wienand)

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Donnerstag

16°C - 30°C
Freitag

10°C - 22°C
Samstag

9°C - 19°C
Sonntag

14°C - 20°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was halten Sie von Maaßens Beförderung zum Staatssekretär im Innenministerium?

Hans-Georg Maaßen ist nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen in Chemnitz seinen Posten als Verfassungsschutzpräsident los. Allerdings ist er nun zum Staatssekretär im Innenministerium befördert worden. Was halten Sie davon?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Maximilian Eckhardt
0261/892743
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!