Archivierter Artikel vom 11.07.2012, 09:46 Uhr
Wiesbaden

Hintergrund und Termine

„Für Garderobe keine Haftung“ (FGkH) ist eine der bekanntesten Impro-Theater-Gruppen im Rhein-Main-Gebiet.

In Mainz ist die Gruppe regelmäßig in der Showbühne zu sehen. Derzeit spielt sie auf dem Wiesbadener Neroberg im Rahmen des Impro-Theater Sommers. Bis zum 28. Juli verwandelt sich der Neroberg in Wiesbaden immer freitags und samstags in eine Open-Air-Theater-Bühne. Freitags spielt das Ensemble von „Für Garderobe keine Haftung“ jeweils ab 20 Uhr eine Geschichte, die die Zuschauer mitbestimmen dürfen. Samstags gibt es um 16 Uhr eine Aufführung für Kinder, um 18.30, 20 und um 22.15 Uhr folgen weitere Stücke – und ein musikalisches Vorprogramm. Einen festen Eintrittspreis gibt es nicht. Jeder zahlt so viel, wie er will.

Trotz Sponsoren und Kooperationspartnern ist das Ensemble von FGkH auf Spenden angewiesen. Infos und Termine gibt es im Internet unter www.impro-sommer.de und unter www.fgkh.de