40.000
  • Startseite
  • » 3:2 gegen Berod: Thorsten Hehl entscheidet mit drei Treffern das Spiel für Wirgeser II
  • Aus unserem Archiv

    3:2 gegen Berod: Thorsten Hehl entscheidet mit drei Treffern das Spiel für Wirgeser II

    Kein Teaser vorhanden

    In dieser Szene musste der Wirgeser Thorsten Hehl zwar Berod-Wahlrods Peter Ostermann ziehen lassen, doch letztlich gelangen ihm alle drei Treffer zum 3:2-Heimsieg.
    In dieser Szene musste der Wirgeser Thorsten Hehl zwar Berod-Wahlrods Peter Ostermann ziehen lassen, doch letztlich gelangen ihm alle drei Treffer zum 3:2-Heimsieg.
    Foto: Michelle Saal

    Dabei war es keineswegs so, dass dieses Spiel zum Mittelfeldgeplänkel ausgeartet wäre. Nein, Chancen hatten beide Mannschaften reichlich, aber nicht aus planvollem Aufbau, sondern meist aus einer mehr zufälligen Entwicklung heraus. Beste Beispiele waren die beiden Treffer zur Eröffnung des Finales: Beim 1:2 durch Felix Velten gelangte der Ball aus dem Mittelfeld irgendwie zu Velten, der traf das Spielgerät zwar nicht voll, bugsierte es aber dennoch irgendwie ins Tor. Und auf der Gegenseite war es Thorsten Hehl, der von Zufallsprodukten offenbar genug hatte, aus 18 Metern abzog und zum 2:2 ((80.) traf.

    Klasse dann auch sein Kopfballtor in der Nachspielzeit, das Spielertrainer Stefan Waßmann von einer "Belohnung seiner Mannschaft" sprechen ließ, die Moral bewiesen und ein eigentlich verlorenes Spiel noch umgebogen habe: "Das ist das Positive: Wir haben heute wirklich gekämpft, gespielt und letztlich verdient gewonnen."

    "Wir waren zum Schluss einfach platt", fasste Waßmanns Kollege Thomas Schäfer die Partie zusammen. "Wir haben zu viele angeschlagene Spieler bei dem engen Terminplan. Dazu hat der Schiedsrichter uns einen klaren Elfmeter verweigert. Von den fragwürdigen Abseitspfiffen will ich gar nicht reden. Aber klare Fehlentscheidungen, wenn er daneben steht - das ist nur schwer zu verstehen."

    Von unserem Mitarbeiter Peter Armitter

    Wirges II: Selvino - Bruch (62. Meuer), Hummerich, Labonte, Blath - Hannappel (53. Altin), Hehl, Günster, Poppe (63. Waßmann) - Hild, Binge.

    Berod-Wahlrod: Redel - Weller, Schäfer, Hähr, Unäl - Land, Ostermann (81. Brandenburger), Schneider, Velten (82. Lauterbach) - Nagel, Müller.

    Schiedsrichter: Fuat Yalcinkaya (Bendorf).

    Zuschauer: 60.

    Tore: 0:1 Rene Pascal Nagel (2.), 1:1 Thorsten Hehl (6.), 1:2 Felix Velten (70.), 2:2, 3:2 Thorsten Hehl (80., 90.+2).

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    13°C - 15°C
    Mittwoch

    11°C - 19°C
    Donnerstag

    12°C - 18°C
    Freitag

    8°C - 16°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!