40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Tischtennis
  • » Nahe
  • » Sven Conrad liefert starke Vorstellung ab
  • Aus unserem Archiv
    Idar-Oberstein

    Sven Conrad liefert starke Vorstellung ab

    Eine ausgeglichene Bilanz legte der TV Oberstein nach den beiden Spitzenspielen im heimischen Stadttheater in der Tischtennis-Verbandsoberliga vor. Gegen Tabellenführer TSV Wackernheim gab es nichts zu holen, und es setzte eine 3:9-Niederlage. Dafür siegten die Obersteiner souverän 9:4 gegen den Drittplatzierten SG Frei-Laubersheim/Hackenheim/Winzenheim und festigten damit ihren zweiten Platz, der am Ende der Saison zu Relegationsspielen um einen Oberligaplatz berechtigen würde. Bester Mann auf Seiten des TV Oberstein war Sven Conrad. Die Nummer eins gewann in beiden Begegnungen an der Seite von Zdenek Zaspal sein Doppel und entschied drei der insgesamt vier Einzel zu seinen Gunsten. "Diese Leistung ist umso bemerkenswerter, weil er Rückenprobleme hat und unter erheblichen Schmerzen spielt", strich Rainer Schmöckel, der Coach des TVO, heraus.

    Bei der 3:9-Niederlage gegen Tabellenführer TSV Wackernheim gelang Conrad der einzige Einzelsieg seiner Mannschaft. "Wackernheim war übermächtig", ordnete Schmöckel die Niederlage ein und ergänzte: "Wenn diese Mannschaft von Verletzungen verschont bleibt, dann werden sie am Ende der Saison sogar ohne Verlustpunkt Meister." Conrad zwang Marc Nickel in fünf spannenden Sätzen in die Knie. Den Entscheidungsdurchgang gewann der TVO-Spitzenspieler 15:13. Nah an Einzelpunkten bewegte sich TVO-Altmeister Alexander Geyer. Zweimal musste er erst im fünften Durchgang die Segel streichen. Stark hatten die Obersteiner in den Doppeln begonnen. Neben Conrad/Zaspal, die in fünf Sätzen gewannen, setzten sich auch Florian König und Benjamin Spallek durch. Auch sie benötigten fünf Sätze und im letzten Durchgang die Verlängerung, um letztlich mit 15:13 zu gewinnen.

    Auch im zweiten Spiel des Tages gegen die SG Frei-Laubersheim/Hackenheim/Winzenheim startete der TVO mit einer 2:1-Doppelbilanz. Wieder gewannen Conrad/Zaspal und König/Spallek. Die Letztgenannten im Übrigen erneut in fünf Sätzen. Geyer/Hub mussten auch in Durchgang fünf und zogen dort denkbar knapp 9:11 den Kürzeren. Wie Conrad steuerte Florian König zwei Einzelsiege zum Gesamterfolg bei. Zaspal und Dominik Hub gewannen jeweils einmal. Und endlich durfte auch Geyer jubeln. 3:0 gewann er gegen Christian Walser und entschädigte sich für insgesamt vier Niederlagen im fünften Satz, die er an diesem Spitzenspieltag erlitt. Auch gegen Frei-Laubersheim unterlag er in einer Partie im finalen Durchgang - natürlich auch noch knapp, 9:11.

    "Mit dem Sieg haben wir unseren zweiten Platz gefestigt", sagte Coach Schmöckel, um dann klarzustellen. "Wir würden die Relegation spielen, aber eigentlich ist für uns der Aufstieg in die Oberliga in der jetzigen Konstellation unattraktiv." Sascha Nicolay

    Tischtennis (EL)
    Meistgelesene Artikel
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Regionalsport
    • Newsticker
    • Lokalticker