40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Tischtennis
  • » Nahe
  • » Die Revolution der kleinen Bälle
  • WinzenheimDie Revolution der kleinen Bälle

    Es ist auch dem Pragmatismus geschuldet, dass sie immer noch aus der Schublade geholt werden: die kleinen Zelluloidbälle im Reservoir des Tischtennis-Verbandsoberligisten SG Frei-Laubersheim/Hackenheim/Winzenheim. Die Kombinierten setzen noch auf die alte Schule. Also auf die Spielgeräte aus Zelluloid, die über Jahre weltweit genutzt wurden, von den Profis bis zu den Amateuren, mittlerweile aber zum Auslaufmodell geworden sind. Nur nicht bei den Frei-Laubersheimern. Noch nicht. „Wir haben einfach noch zu viele Zelluloidbälle“, sagt SG-Teamsprecher Holger Schwierz. Die sollen aufgebraucht werden. Erst dann wollen auch die Kombinierten umstellen: auf die neuen Plastikbälle, die den Tischtennismarkt langsam, aber sicher komplett erobern werden.

    Bis sie den Wechsel vollziehen, werden die Frei-Laubersheimer in der Verbandsoberliga ziemlich alleine auf weiter Flur stehen. „Neben uns nutzt noch eine andere Mannschaft die alten Bälle“, betont Schwierz. Dabei ...

    Lesezeit für diesen Artikel (415 Wörter): 1 Minute, 48 Sekunden
    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

     

    Tischtennis (EL)
    Meistgelesene Artikel
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Regionalsport
    • Newsticker
    • Lokalticker