40.000
Aus unserem Archiv
Ransbach-Baumbach

Bruchof und van Riesen führen Gesamtwertung an

Beim 33. Töpfermarktlauf in Ransbach-Baumbach am Samstag, 7. Oktober, ab 14 Uhr mit Start und Ziel an der Freizeitsportanlage in der Haselstraße besteht noch die Möglichkeit für Nachmeldungen am Veranstaltungstag ab 12.30 Uhr.

Vor diesem zehnten Wertungslauf lohnt sich ein Blick auf den aktuellen Zwischenstand in Wertung des „Wäller Lauf-Cups“.

Bei den Frauen führt die Lahnsteinerin Heike Bruchof (Seniorenklasse W 60) mit 323 Punkten. Die vereinslose Janet Egenolf-Michels folgt als W 45-Läuferin mit 321 Zählern nur knapp dahinter auf Rang zwei. Dritte ist Rita Poggemann (Münz-Lauftreff Westerwald Montabaur) als W 55-Starterin mit ihren 277 Punkten. Sonja Schneeloch (TuS Horhausen) folgt ihr als Vierte mit 274 Punkten. Die Ränge fünf und sechs gehen an Eva Molsberger-Lange (TuS Ahrbach, 252 Punkte) und Jana Ihlenburg (Montabaur) mit ihren 250 Zählern.

Bei den Männern hat Thierry van Riesen (TuS Horhausen) mit 396 Punkten bei neun Starts einen Vorsprung von 38 Punkten vor Kevin Wolf (Triathlon Mülheim-Kärlich) mit 358 Zählern. Als Dritter folgt Benjamin Gros vom Running Team Bad Ems mit 331 Punkten. Dahinter lauern Manuel Becker (LG Rhein-Wied, 302 Punkte), Uwe Klein (Sportfreunde Neustadt, 300) und Aaron Neuroth (LG Westerwald, 253).

Nach dem Töpfermarktlauf in Ransbach-Baumbach folgt noch am 21. Oktober der Löwenlauf in Hachenburg. kt

Die Abschluss-Veranstaltung des „Wäller Lauf-Cups 2017“ wurde auf Freitag, 10. November, 19.30 Uhr, in das Kaplan-Dasbach-Haus in Horhausen (Westerwald) terminiert. Zur besseren Planung der Veranstaltung bittet Volker Kram, der Beauftragte des „Wäller Lauf-Cups“ im Leichtathletikkreis Westerwald, um Anmeldung zur Teilnahme unter: www.wlc.ergebnisliste.de

Leichtathletik (F)
Meistgelesene Artikel
Fußball Männer
Fußball Frauen
Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

im Rheinland

- Westerwald

- Mittelrhein/Mosel

- Rhein-Lahn

im Südwesten

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Mix
Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

Jugendfußball

- im Rheinland

- im Südwesten

Fußballpokale

Hallenfußball

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Regionalsport Mix
Sport-Lokalteile
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach