40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Leichtathletik
  • » Westerwald
  • » Basaltmeeting am Sonntag: Weltrekordler sprintet in Hachenburg
  • HachenburgBasaltmeeting am Sonntag: Weltrekordler sprintet in Hachenburg

    Die Überraschung war groß bei Timo Candrix, als er vor einer Woche spät abends eine Anfrage per E-Mail erhielt. Ein gewisser Richard Browne wollte vom Leichtathletik-Abteilungsleiter des TuS Hachenburg Informationen über die Anmeldemöglichkeiten zum Basaltmeeting in Hachenburg haben. Richard Browne? Ja, genau der paralympische Leichtathlet aus den USA, der in der Klasse T 44, der unter anderem auch Weitspringer Markus Rehm und Felix Streng angehören, den Weltrekord über 100 und 200 Meter hält, hatte Interesse bekundet an Starts im Burbachstadion, und seit Mittwoch hat Candrix nun Klarheit: „Browne hat gemeldet.“ Über die beiden Sprintstrecken (100-Meter-Vorlauf: 11 Uhr, 100-Meter-Endlauf: 12.15 Uhr, 200 Meter: 13.15 Uhr) und im Weitsprung wird der 26-jährige dreifache Weltmeister und Paralympics-Zweite von 2012 am Sonntag das Meeting bereichern.

    Den Inklusionsgedanken haben die Hachenburger in den vergangenen Jahren bei ihren Sportfesten regelmäßig eingebaut. Unter anderem stellte Heinrich Popow in der Weitsprunggrube des Burbachstadions im August des vergangenen Jahres einen ...

    Lesezeit für diesen Artikel (241 Wörter): 1 Minute, 02 Sekunden
    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

     

    Leichtathletik (F)
    Meistgelesene Artikel
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach