40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Handball
  • » Rheinhessen
  • » Verbandsliga: SSV beim Schlusslicht
  • Aus unserem Archiv
    Meisenheim

    Verbandsliga: SSV beim Schlusslicht

    Nach vier Heimspielen in Folge sind die Handballer des SSV Meisenheim am heutigen Samstag, 19.30 Uhr, in der Verbandsliga wieder einmal auswärts gefordert. Der SSV tritt beim TV Alzey an, der nach sechs Spielen noch ohne Punkt am Tabellenende rangiert.

    Obwohl seine Mannschaft mit 8:4 Punkten auf dem vierten Platz steht, warnt Michael Höpfner vor dem Gegner. "In der vergangenen Saison gab es in beiden Spielen gegen die Alzeyer nicht viel zu holen", sagt der Meisenheimer Trainer. "Hinzu kommt, dass die Alzeyer mit Harz spielen. Das ist schon eine Umgewöhnung für die Jungs. Gerade in der zurückliegenden Spielzeit hatten wir da große Probleme. Wir dürfen den Gegner nicht auf die leichte Schulternehmen." Höpfner nimmt die Favoritenrolle allerdings an und sagt: "Wenn wir vor dem Jahresabschluss gegen die HSG Worms unsere gute Ausgangsposition behalten wollen, müssen wir mit einer konzentrierten Leistung zwei Punkte holen."

    Der Meisenheimer Trainer muss auf Torwart Lars Rosenbaum verzichten, der beruflich verhindert ist. Dafür wird voraussichtlich Florian Huber von der A-Jugend nachrücken. Verletzungssorgen hat der SSV derzeit nicht, so dass Höpfner mit einer voll besetzten Ersatzbank auf alle Eventualitäten reagieren kann.

    Handball (E)
    Meistgelesene Artikel
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach