40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Fußball Männer
  • » Fußballverband Rheinland
  • » Kreisligen C
  • » Treis-Karden bleibt an der Tabellenspitze
  • Aus unserem Archiv
    Treis-Karden

    Treis-Karden bleibt an der Tabellenspitze

    Eine Begegnung wurde in der Fußball-Kreisliga C Mosel/Eifel aufgetragen - und die hatte es in sich: Im Topspiel trennten sich Spitzenreiter TuS Treis-Karden und sein ärgster Verfolger Spvgg Cochem II 1:1 (1:1). Der TuS konnte damit seinen Vorsprung in der Tabelle von zwei Punkten halten - und hat gegenüber Cochem II noch zwei Spiele in der Hinterhand.

    Der Treis-Kardener Torjäger Jonas Franzen (in Weiß) markierte den Ausgleichstreffer im Spitzenspiel gegen die Spvgg Cochem II (von links Tobias Ohlberger, Andreas Nicolay und Patrick Märtens). Der Hit endete 1:1. Foto: M. Kroth
    Der Treis-Kardener Torjäger Jonas Franzen (in Weiß) markierte den Ausgleichstreffer im Spitzenspiel gegen die Spvgg Cochem II (von links Tobias Ohlberger, Andreas Nicolay und Patrick Märtens). Der Hit endete 1:1.
    Foto: M. Kroth

    Marc Rottstock brachte die Gäste mit 1:0 in Führung (20.), die sich mit dem Kapitän der A-Klasse-Mannschaft, Andreas Nicolay, und Stürmer Timo Berdi verstärkt hatten. Jonas Franzen gelang der Ausgleich (40.) für Treis-Karden. In der 75. Minute verschoss Cochem II einen Strafstoß, verpasste damit den Sieg und den Sprung an die Tabellenspitze.

    "Für uns ist das Remis super. Wir wussten, dass Cochem verstärkt auftreten würde. Aber wir haben gut dagegen gehalten", berichtete TuS-Trainer Jörg Oberreiter. Seine Elf ist am Sonntag im letzten Spiel des Jahres bei der SG Vordereifel II am Ball und kann den Vorsprung auf den Tabellenzweiten auf fünf Punkte ausbauen.

    "Für uns ist das etwas unglücklich gelaufen. Wir hatten eine Vielzahl an Chancen", sagte Spvgg-Sprecher Harry Ahler. Cochem II hat aber immer noch sechs Punkte Vorsprung auf den Dritten Bremm II. le

    Kreisligen C
    Meistgelesene Artikel
    Fußball Männer
    Fußballverband Rheinland

    Rheinlandliga

    Bezirksliga Ost

    Bezirksliga Mitte

    Bezirksliga West

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußballverband Rheinland - Kreisligen
    Unter der Woche feierte der Unzenberger Marcel Klein (links) seinen 27. Geburtstag. Feiert er am Wochenende die Punkte 27 bis 29 seiner Elf?  Foto: Walz

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach