40.000
Aus unserem Archiv
Gering

Die SG Elztal nutzt ihre Chancen nicht

Auf der heimischen Alm hat die SG Elztal erneut nur einen Punkt erwirtschaftet, der im Abstiegskampf der Fußball-Bezirksliga Mitte nur bedingt weiterhilft. Am Ende hieß es gegen die SG Mülheim-Kärlich II 2:2 (1:1).

Die Fan-Unterstützung auf der heimischen Alm stimmt, zu einem Sieg gegen die SG Mülheim-Kärlich II reichte es für die SG Elztal (blau-weiße Spielkleidung) aber nicht.  Foto: Andreas Walz
Die Fan-Unterstützung auf der heimischen Alm stimmt, zu einem Sieg gegen die SG Mülheim-Kärlich II reichte es für die SG Elztal (blau-weiße Spielkleidung) aber nicht.
Foto: Andreas Walz

„Wir hatten die besseren Chancen, Mülheim etwas mehr vom Spiel, sodass das Remis wohl in Ordnung geht. In unserer Situation helfen nur Siege, und ich bin der Meinung, hier wären auch drei Punkte möglich gewesen, sodass wir doch etwas enttäuscht sind“, beschreibt Elztal-Trainer Bernd Pauly die Gefühlslage.

Die erste Chance der Partie hatte der Elztaler Björn Gilles nach 20 Minuten. Nach einem Mülheimer Rückpass trat Keeper Patrick Bolz über den Ball, der weiter in Richtung Tor rollte. Gilles hatte sich im Glauben eines langen Balles schon leicht weggedreht. Das gab Bolz im anschließenden Laufduell den entscheidenden Schritt Vorsprung. Kurz darauf hatte Roland Augst eine gute Kopfballgelegenheit nach Flanke von Martin Eberz (23.).

Die Gäste kamen in der 28. Minute erstmals gefährlich vor den Elztaler Kasten und konnten gleich jubeln. Nach Parade von Michael Berg traf Jan Philipp Schlauß im Nachschuss zum 0:1. Der Ausgleich gelang noch vor der Pause. Eberz trat eine Ecke präzise auf den Kopf von Matthias Thelen, der zum 1:1 einnickte (38.).

Nach dem Wiederanpfiff zeigte sich die Mülheimer Rheinlandliga-Reserve erneut äußerst effektiv. Mit dem zweiten Torschussversuch gelang auch der zweite Treffer. Christopher Rönz brachte im Nachschuss den Ball an Berg vorbei – 1:2 (49.). Die Hausherren warfen nun alles nach vorn, Pauly wechselte offensiv. Eingeleitet wurde der Sturmlauf der Schlussviertelstunde von einem gefährlichen Freistoß des eingewechselten Marvin Rech. Bis zur 88. Minute musste man sich aber gedulden, ehe Ludwig Amling nach einer Ecke aus dem Gewühl heraus das 2:2 erzielte.

Elztal setzte nun alles auf eine Karte. In der Nachspielzeit wurden aber zwei weitere gute Gelegenheiten ausgelassen. „Am Ende ist es wohl kein Zufall, dass wir in der Tabelle da stehen, wo wir stehen. Wir müssen die Chancen besser nutzen. Wir werden aber nicht aufgeben und müssen weiter versuchen, irgendwie die nötigen Punkte einzufahren“, so Pauly.

SG Elztal: Berg – Fasel, Wedemeyer, Amling, Durben, Steffes (68. Rech), Eberz (75. Funk), Thelen (90.+1 Müller), Lohn, Gilles, Augst. lkl

Fußball-Bezirksliga Mitte
Meistgelesene Artikel
Fußball Männer
Fußballverband Rheinland

Rheinlandliga

Bezirksliga Ost

Bezirksliga Mitte

Bezirksliga West

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußballverband Rheinland - Kreisligen
Unter der Woche feierte der Unzenberger Marcel Klein (links) seinen 27. Geburtstag. Feiert er am Wochenende die Punkte 27 bis 29 seiner Elf?  Foto: Walz

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Frauen
Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

im Rheinland

- Westerwald

- Mittelrhein/Mosel

- Rhein-Lahn

im Südwesten

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Mix
Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

Jugendfußball

- im Rheinland

- im Südwesten

Fußballpokale

Hallenfußball

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Regionalsport Mix
Sport-Lokalteile
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Regionalsport
  • Newsticker
  • Lokalticker