40.000
Aus unserem Archiv
Baumholder

VfR Baumholder auf Versöhnungskurs

Auf Versöhnungskurs will der VfR Baumholder am Samstag bei seinem letzten Heimspiel der Landesliga-Saison gehen. Wenn um 16 Uhr die Partie gegen den FC Fehrbach angepfiffen wird, dann wünscht sich Trainer Sascha Schnell noch einmal Vollgas von seiner Mannschaft. „Wir wollen uns vor unseren Zuschauern ein Stück weiter rehabilitieren nach den den letzten beiden Auswärtsspielen“, sagt Schnell.

Da, beim 3:4 in Eppenbrunn und dem 0:6 beim VfR Kirn, machten die Baumholderer den Eindruck, als wollten sie die Saison ausklingen lassen. Ohne den letzten Grad Konzentration waren sie aber speziell in Kirn chancenlos. „Ganz klar, wir wollen noch einmal ein anderes Gesicht zeigen“, verspricht Schnell. Allerdings läuft der VfR personell wirklich auf der allerletzten Rille. Im Vergleich zum Spiel in Kirn fallen Pascal Stamm (privat verhindert) und Jan-Luca Becker (Arbeit) aus. Marcel Lichtenbergers Tätlichkeit in Eppenbrunn zog eine Drei-Spiele-Sperre nach sich. „Hoeneß junior“ wird deshalb in dieser Saison nicht mehr für die Landesligamannschaft auflaufen können. „Das Team stellt sich fast von selbst auf“, bestätigt Schnell, der wieder zwei Jugendspieler in den Kader nehmen will . sn

VfR Baumholder
Meistgelesene Artikel
Fußball Männer
Südwestdeutscher Fußballverband (SWFV)
Auf ihn kommt es am Sonntag an: David Holste (rechts) muss sich in die Angriffsversuche des Tabellenführers SV Morlautern werfen und die Abwehr der SG Hüffelsheim/Niederhausen organisieren. Foto: Klaus Castor

Landes-/Verbandsliga

Bezirksliga Nahe

A-Klassen

B-Klassen

C-Klassen

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Frauen
Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

im Rheinland

- Westerwald

- Mittelrhein/Mosel

- Rhein-Lahn

im Südwesten

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Mix
Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

Jugendfußball

- im Rheinland

- im Südwesten

Fußballpokale

Hallenfußball

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Regionalsport Mix
Sport-Lokalteile
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Regionalsport
  • Newsticker
  • Lokalticker