40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Jugendfußball
  • » Fußballverband Rheinland
  • » Rhein-Lahn
  • » Katzenelnbogens C-Jugend schlägt Wirges II
  • Aus unserem Archiv
    Rhein-Lahn

    Katzenelnbogens C-Jugend schlägt Wirges II

    Vier Niederlagen und zwei Siege erspielten die Nachwuchsfußballer im Rhein-Lahn-Kreis zuletzt in der Bezirksliga. Während die A-Junioren der JSG Altendiez und des SV Diez-Freiendiez knappe Niederlagen hinnehmen mussten, gewannen sowohl die Altendiezer B-Jugend und Katzenelnbogens C-Jugendliche ihre Partien.

    Zwei Bezirksliga-Spiele, zwei knappe Niederlagen: Die A-Junioren der JSG Altendiez (weiße Trikots) mussten bislang erfahren, dass auf überkreislicher Ebene die Trauben wesentlich höher hängen.  Foto: Andreas Hergenhahn
    Zwei Bezirksliga-Spiele, zwei knappe Niederlagen: Die A-Junioren der JSG Altendiez (weiße Trikots) mussten bislang erfahren, dass auf überkreislicher Ebene die Trauben wesentlich höher hängen.
    Foto: Andreas Hergenhahn

    A-Junioren

    JSG Altendiez – JSG Linz 0:1 (0:0). Die Wiedergutmachung nach der Derby-Niederlage gegen Diez-Freiendiez blieb bei Peter Kaisers Team aus. Gegen den spielerisch reiferen Gast vom Rhein agierten die Altendiezer zunächst aus einer stabilen Defensive heraus. An dieser prallten die Angriffe der Linzer ein ums andere mal ab. In der Endphase der Partie erhöhten die Gäste den Druck nochmals. Die, durch eine verletzungsbedingte Auswechslung, neu geordnete Abwehr von Altendiez hielt den Linzer Offensivbemühungen nicht mehr stand, sodass Tomer Gannot das Tor des Tages für die Linzer erzielte (72.).

    JSG Rennerod – SV Diez-Freiendiez 1:0 (1:0). Ersatzgeschwächt geriet Diez-Freiendiez bereits nach fünf gespielten Minuten durch einen abgefälschten Freistoß in Rückstand. Zunächst unbeeindruckt vom Gegentreffer suchten die Gäste ihr Heil in der Flucht nach vorne, ließen ihre Möglichkeiten jedoch allesamt liegen. Vor allem der starke Renneroder Torhüter verhinderte mehrmals den Ausgleich. In der Schlussphase fehlte der Azaryah-Elf die Kraft noch einen Punkt aus dem Westerwald mitzunehmen.

    B-Junioren

    JSG Altendiez – JSG Weitefeld 2:1 (2:0). Auf dem Hartplatz in Holzappel ließen die Altendiezer der JSG Weitefeld von Beginn an keinen Raum zur Entfaltung. Marcel Willmeroth (6.) und Jesse Kessens (39.) schossen eine komfortable Pausenführung für die heimische Elf heraus. Die vorzeitige Entscheidung verpassten die Gastgeber jedoch mehrmals, sodass Weitefelds David Barseghyan das Spiel mit dem Anschlusstreffer noch einmal spannend machte (74.). Die knappe Führung brachte Altendiez jedoch über Zeit und sicherte sich den verdienten Dreier.

    JSG Hahnstätten – JSG Neustadt 0:3 (0:2). Schon in der ersten Halbzeit stellte die JSG Neustadt die Weichen mit zwei Treffern auf Sieg. Die Gegentreffer führte Hahnstättens Trainer Eckhard Weilnau vor allem auf eigene Fehler zurück. Zur endgültigen Entscheidung trafen die Gäste erst im zweiten Durchgang. "Ein nicht unverdienter Sieg für Neustadt. Wir haben unsere Chancen nicht genutzt, sonst wäre es wahrscheinlich anders ausgegangen", resümierte Weilnau.

    C-Junioren

    Spvgg Wirges II – JSG Katzenelnbogen 1:4 (1:2). Die Wirgeser Regionalliga-Reserve startete furios und ging früh in Führung (5.). Nach dem schnellen Ausgleich durch Leandro Tönges (7.) erzielte Dzeilan Pepic sogar die Führung für Katzenelnbogen (23.). In Front liegend erarbeitete sich das Team von Klaus Föhrenbacher, der seiner Mannschaft später die beste Leistung der Saison attestierte, weitere Möglichkeiten, während die EGC nur schwer vor das Gästetor kam. Im zweiten Durchgang schraubten Liridon Gashi mit einem sehenswerten Distanzschuss (42.) und erneut Pepic (63.) das Ergebnis für die Einricher in die Höhe.

    D-Junioren

    JSG Hahnstätten- Spvgg Wirges 0:3 (0:0). In Burgschwalbach erspielte sich Wirges einen deutlichen 3:0-Sieg. Der guten Defensivleistung des Heimteams war es zu verdanken, dass das Ergebnis nicht höher ausfiel. Einzelne Kontermöglichkeiten nutzten die Aar-Kicker nicht zum Ehrentreffer.

    Von unserem Mitarbeiter

    Jonas Wagner

    Jugendfußball (R)
    Meistgelesene Artikel
    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach