40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Bad Kreuznach
  • » Landesliga: Hüffelsheimer wollen konzentriert weiterarbeiten
  • Aus unserem Archiv
    Niederhausen

    Landesliga: Hüffelsheimer wollen konzentriert weiterarbeiten

    Die schweren Prüfungen hat die SG Hüffelsheim/Niederhausen in der Fußball-Landesliga bestanden. Jetzt muss sich die Mannschaft bei den scheinbar leichten Aufgaben bewähren. Am Samstag, 16 Uhr, ist der SV Hermersberg, der Elfte, in Niederhausen beim Ko-Tabellenführer zu Gast.

    "Die vier Spiele gegen die Topteams der Liga haben wir richtig gut bestritten", sagt SGH-Spielertrainer Christopher Bernabè. "Mit zehn Punkten aus diesen Partien können wir zufrieden sein. Was würden die uns aber bringen, wenn wir jetzt anfangen zu stolpern? Wir müssen konzentriert weiterarbeiten."

    Im Training achten Bernabè und sein Trainerkollege Rainer Jera genau darauf, dass die Spannungskurve nicht absinkt und die Spieler mit der richtigen Einstellung in die Partien gehen. "Die Mannschaft hat in den vergangenen Jahren gelernt", sagt Bernabè. "In der vergangenen Saison hat das Team viele Punkte gegen vermeintlich schwächere Gegner abgegeben. Das wollen wir diesmal vermeiden." Dass die Hermersberger zuletzt zu Hause der SG Meisenheim 0:3 unterlegen sind, ist für den SGH-Spielertrainer nicht von Belang. "Wir haben gegen Meisenheim 3:6 verloren", sagt Bernabè. "An einem guten Tag kann in dieser Liga jeder jeden schlagen. Die Hermersberger haben eine richtig starke Mannschaft, wenn man ihnen die Möglichkeit gibt, frei aufzuspielen."

    Bernabè erwartet, dass die Gäste mit einer defensiven Marschroute auftreten. "Unsere Offensive ist nicht verkehrt", sagt der Spielertrainer. "Das wird sich auch in Hermersberg herumgesprochen haben." Bei den Pfälzern steht geballte Erfahrung an der Seitenlinie. Fritz Fuchs, der in der Bundesliga gespielt (168 Partien für den 1. FC Kaiserslautern) und trainiert hat (drei Spiele für den FC Homburg), wird in der kommenden Woche 70, sein Kotrainer Volker Theis ist 61. "Mal schauen, was uns da taktisch erwartet", sagt Bernabè. Er selbst wird es sich berichten lassen müssen. Denn der Spielertrainer feiert am Samstag seinen 30. Geburtstag und steht deshalb nicht zur Verfügung. Als Geschenk von der Mannschaft wünscht er sich natürlich einen Sieg. ga

    Sport Bad Kreuznach
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Fußball Männer
    Südwestdeutscher Fußballverband (SWFV)
    Auf ihn kommt es am Sonntag an: David Holste (rechts) muss sich in die Angriffsversuche des Tabellenführers SV Morlautern werfen und die Abwehr der SG Hüffelsheim/Niederhausen organisieren. Foto: Klaus Castor

    Landesliga/Verb.liga

    Bezirksliga Nahe

    A-Klassen

    B-Klassen

    C-Klassen

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    • Regionalsport
    • Newsticker
    • Lokalticker
    Anzeige