Kastellaun

Dobardzijev kann in Bingen „nix überraschen“

Auswärtsspiel für die HSG Kastellaun/Simmern (12. Platz/5:7 Punkte) in der Handball-Oberliga, aber ein „Heimspiel“ für den neuen Trainer Dejan Dobardzijev: Der Ex-Profi wohnt seit rund fünf Jahren in Bingen, bei der dort ansässigen HSG Rhein-Nahe (10./6:6) gastieren die Kastellaun/ Simmerner am Samstag um 18 Uhr.

Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net