Archivierter Artikel vom 24.01.2020, 16:16 Uhr
Schönau am Königssee

Skeleton-Weltcup: Lölling wird Zweite am Königssee und baut ihren Vorsprung aus

Jacqueline Lölling oder Tina Herrmann? Dass als Antwortmöglichkeiten auf die Frage nach der Siegerin beim Skeleton-Weltcup der Frauen am Königssee nur diese beiden Namen in Betracht kamen, hatte sich allein schon aus den Resultaten der jüngeren Vergangenheit ergeben. 2015 und 2016 siegte Herrmann vor Lölling, 2017 und 2018 war es dann umgekehrt. Auch am Freitag sorgte das Duo für einen deutschen Doppelsieg, diesmal war es allerdings wieder Herrmann, die die Nase vorne hatte. Mit 18 Hundertstelsekunden Vorsprung verwies sie Lölling auf Platz zwei und stellte zudem den Bahnrekord der Brachbacherin von 2017 ein.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net