Wissen

Luftgewehr-Bundesliga: Auf Wissener SV wartet zweimal absolute Weltklasse

Vier Siege, vier Niederlagen – Platz acht. Auf den ersten Blick sieht das wie ein durchwachsener Saisonstart für den Wissener SV aus. Wer sich aber die einzelnen Ergebnisse des Luftgewehr-Bundesligisten ansieht, erkennt, dass sich die diesjährige Mannschaft vor niemandem verstecken muss. „Wir könnten genauso gut 8:0 Punkte haben und ganz weit vorne stehen“, gibt Schießmeister Burkhard Müller zu bedenken. Die beiden Niederlagen gegen die SB Freiheit aus Osterode und die Braunschweiger SG kamen jeweils durch das knappste aller möglichen Ergebnisse zustande. „Die 2:3-Niederlagen werden sich im Laufe der Saison noch ausgleichen – hoffentlich“, so Müller.

Ren Weiss Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net