Region Nahe

Teamstruktur zeichnet Merxheimer aus

Eine ausgeglichene Bilanz weist der FCV Merxheim nach vier Spieltagen der Fußball-Bezirksliga auf. Zwei Siegen stehen zwei Niederlagen gegenüber. Vor Wochenfrist wussten die FCVler gegen den starken Aufsteiger, die TSG Planig, zu überraschen und gewannen mit 2:0. „Wir haben mit hoher Leidenschaft gespielt, auch wenn wir nicht immer alles über das Ballbesitzspiel lösen konnten“, berichtet FCV-Trainer Jörg Salomon. Auch mit der bisherigen Punkteausbeute zeigt sich der Übungsleiter zufrieden: „Am ersten Spieltag in Winterbach zu gewinnen, war ein Start nach Maß, da wir uns dort traditionell schwertun. Die Niederlage gegen die SG Hüffelsheim liegt mir aber immer noch im Magen. Aufgrund individueller Fehler haben wir nicht einmal einen Zähler mitgenommen. Aber in solchen Spielen zeigt sich unsere Stärke, die tolle Teamstruktur. Anstatt Schuldzuweisungen auszusprechen, motivieren und bauen sich die Spieler gegenseitig auf.“

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net