Badenheim

Kreispokal-Achtelfinale: Gräfenbachtal gewinnt 7:2

Die SG Gräfenbachtal hat das Viertelfinale des Fußball-Kreispokals erreicht. Die Mannschaft von Toni Heeg setzte sich in Badenheim bei der SG Volxheim/Badenheim, dem Schlusslicht der B-Klasse Bad Kreuznach 1, mit 7:2 (4:2) durch. „Es war ein bisschen schade, dass wir schon nach sechs Minuten 0:2 zurücklagen“, sagte Yves Kaffenberger, der Spielertrainer der Gastgeber.

„Aber wir konzentrieren uns auf Sonntag, das ist wichtiger.“ Tim Steinbach (4.) und Michael Naschke per Eigentor (6.) hatten für die schnelle Führung der Gäste gesorgt. Nach Steinbachs zweitem Treffer (23.) kam die Heimelf durch einen Doppelschlag von Sandro Pscheidt auf 2:3 heran (24., 32.), doch David Lukas zerstörte aufkeimende Hoffnungen (37.). Nach dem Wechsel sorgten Fabian Paschmanns (60.), Jonas Wingenter (68.) und Fabian Hoening (73.) für die endgültige Entscheidung. ga