Archivierter Artikel vom 09.08.2017, 16:07 Uhr
Simmern

Emmelshausen II und Morshausen sind weiter

Klare Sache für die klassenhöheren Fußballmannschaften: Die A-Ligisten TSV Emmelshausen II und SG Morshausen setzten sich unter der Woche in der ersten Runde des Fußball-Kreispokals 1 Hunsrück/Mosel bei benachbarten B-Klässler mit hohen Siegen durch.

SG Leiningen-Norath/Bickenbach – TSV Emmelshausen II 1:5 (1:2). 5:1 hört sich deutlich an, bis zur 41. Minute hatte B-Nord-Klub Leiningen aber gegen den Lokalrivalen mit 1:0 dank des Treffers von Neuzugang Jannik Bender geführt. Ein Elfmeter, verwandelt von TSV-Kapitän Lukas Seis, leitete die Wende ein. Yannick Vogt erhöhte zwei Minuten später auf 2:1. Direkt nach der Pause stellten Florian Reuter und Arlind Aliqkaj auf 4:1, Joker Timur Maziyar besorgte den Endstand.

SVC Kastellaun – SG Morshausen/Beulich/Gondershausen 0:5 (0:2). Morshausen hatte beim B-Nord-Klub keine Probleme und zog durch Treffer von Sven Schindel, Bastian Kneib, Lukas Klumb (2) und einem Eigentor ungefährdet in die zweite Runde ein.