Hachenburg

Hachenburger Pils-Cup: Am Montagabend wird gelost

Ab 20 Uhr erfolgt am heutigen Montagabend im Schalander der Hachenburger Brauerei die Gruppen-Auslosung zum 29. Hallenfußballturnier um den Hachenburger Pils-Cup, der vom 24. bis 26. Januar in der Rundsporthalle ausgespielt wird. Das 40 Teams starke Feld vereint Mannschaften von der Oberliga bis zur D-Klasse. In den Lostöpfen befinden sich neben den beiden Oberligisten Eisbachtaler Sportfreunden und FV Engers sowie den Hessenligisten TuS Dietkirchen und SV RW Hadamar als klassenhöchste Vertreter auch Titelverteidiger SG Altenkirchen/Neitersen sowie die Rheinlandligisten VfB Wissen und SG Malberg/Rosenheim. Diese sieben Mannschaften sind bei der Auslosung als Gruppenköpfe gesetzt. Aus der Bezirksliga Ost sind am letzten Januarwochenende zehn Mannschaften dabei: SG HWW Niederroßbach/Emmerichenhain, SG Ellingen, SG Rennerod/Irmtraut/Seck, SG Westerburg/Gemünden, Spvgg EGC Wirges, SG Hundsangen/Obererbach, SG Weitefeld/Langenbach/Friedewald, SG Müschenbach/Hachenburg, TuS Montabaur und SG Wallmenroth/Scheuerfeld. Acht A-Ligisten, acht B-Ligisten und sieben Teams aus den Kreisligen C und D komplettieren das Feld. rwe

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net