Kirchberg

Stürz und Auler sind Kirchbergs Tor-Helden

Fußballplätze sind Orte, an denen Männer zu Helden werden. Zu strahlenden, glücklichen Helden, aber eben auch zu tragischen Helden. In die erste Kategorie fiel während der Rheinlandligapartie zwischen dem TuS Kirchberg und der SG Altenkirchen/Neitersen der Heimakteur Artur Stürz. Er wurde in der 84. Minute eingewechselt und erzielte sieben Minuten später den entscheidenden Treffer zum 2:1 (1:1)-Sieg seiner Mannschaft.

Sina Ternis Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net