Altenkirchen

Mit Derbysieg ins Oktoberfest-Wochenende: SG Altenkirchen schlägt „leidenschaftslose“ Wissener

In einer vorgezogenen Partie des 13. Spieltags in der Fußball-Rheinlandliga hat die SG Altenkirchen/Neitersen das Derby gegen den VfB Wissen mit 4:2 (2:2) für sich entschieden. Und das verdientermaßen. Denn bis auf ein kurzes Hoch gegen Ende der ersten Halbzeit, das die Gäste von der Sieg nutzten, um die Partie zumindest vom Ergebnis her wieder offen zu gestalten, blieb die Elf von Thomas Kahler einiges schuldig. Der VfB-Trainer war nach Abpfiff dementsprechend angefressen: „Ich kann mich nicht erinnern, in meiner Laufbahn als Trainer schon mal so eine leidenschaftslose Vorstellung gesehen zu haben. Und das auch noch in einem Derby.“

Dsire Rumpel/A. Hundhammer Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net