Emmelshausen

Kurts Traumtor bringt Emmelshausen den Spaß zurück

Der TSV Emmelshausen hat in die Spur zurückgefunden. Mit dem 3:0 (1:0) gegen die SG Malberg/Rosenheim hat der Titelkandidat nicht nur eine Minikrise beendet, sondern auch die Tabellenführung in der Fußball-Rheinlandliga zurückerobert. Auch durch die Hunsrücker Schützenhilfe des TuS Kirchberg, der die SG Mülheim-Kärlich mit 5:1 bezwang. Seine Hausaufgabe erledigte der Wieder-Tabellenführer aber selbst.

Robert Mattern Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net