Cochem

Cochem will nach 1:2 im Derby aufstehen

Die Derby-Niederlage gegen die SG Moselkern ist aufgearbeitet beim Fußball-Bezirksligisten Spvgg Cochem, nun geht es daran, erneut in einem Heimspiel die entsprechende Reaktion zu zeigen. Gegner am Sonntag um 16 Uhr im ersten Rückrundenspiel ist der TuS Rheinböllen, der sich unter der Woche von Trainer Reyad David getrennt hat. Für ihn ist „Co“ Rafael de Sousa nun verantwortlich für die Hunsrücker, die vor den wichtigen Partien in Cochem und daheim gegen Plaidt die Reißleine zogen.

Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net