Archivierter Artikel vom 06.12.2020, 19:01 Uhr
Plus
Andernach

SG 99 Andernach stürmt im Triumphzug ins Viertelfinale – 6:1-Sieg gegen FSV Gütersloh

Sechs Wochen nach ihrem letzten Pflichtspiel in der 2. Bundesliga, einem 6:0 gegen den 1. FC Saarbücken, haben die Fußballerinnen der SG 99 Andernach nahtlos an das damalige Torfestival angeknüpft. Mit einem 6:1 (3:1) gegen den Nord-Zweitligisten FSV Gütersloh zogen die Bäckermädchen triumphal ins Viertelfinale des DFB-Pokals ein und dürfen sich im März aller Wahrscheinlichkeit nach auf einen Gegner aus der Bundesliga freuen. „Es müssen ja nicht die Wolfsburger oder die Bayern sein“, wagte SG-Spielerin Maren Weingarz ein bisschen Spekulation, „ich wünsche mir einen Gegner, mit dem wir mithalten können, Hoffenheim vielleicht.“ Die TSG etabliert sch gerade als dritte Kraft im Oberhaus, doch das Selbstvertrauen der Andernacherinnen ist dennoch begründet.

Von Stefan Kieffer Lesezeit: 3 Minuten