Archivierter Artikel vom 20.05.2021, 16:35 Uhr
Plus
Andernach

Frauen der SG 99 Andernach können sich nun ihrem Luxusziel widmen

Seit dem 3:1-Sieg gegen die Würzburger Kickers stehen die Fußballerinnen der SG 99 Andernach als erster Zweitligist der kommenden Saison fest. Während in der Nordgruppe die Auf- und Abstiegsfrage noch ungeklärt ist, haben die Bäckermädchen schon vor ihren letzten beiden Spielen der Südstaffel in Frankfurt und in Köln Planungssicherheit. Das gilt nicht nur fürs Trainerteam, das konkret mit eventuellen Neuzugängen verhandeln kann, sondern auch aus wirtschaftlicher Sicht: „Jetzt können wir Gespräche mit potenziellen Sponsoren früher beginnen als viele andere“, freut sich Geschäftsführer Bodo Heinemann.

Lesezeit: 2 Minuten