40.000
Aus unserem Archiv
Bad Kreuznach

Wollte 20-Jähriger Opfer töten?

Ein 20-Jähriger aus Bad Kreuznach ist im September 2010 in die Wohnung eines Rentners eingedrungen, hat ihn überfallen, auf ihn eingeprügelt und getreten. Mit dieser brutalen Tat beschäftigt sich derzeit das Landgericht.

Bad Kreuznach. Ein 20-Jähriger aus Bad Kreuznach ist im September 2010 in die Wohnung eines Rentners eingedrungen, hat ihn überfallen, auf ihn eingeprügelt und getreten.

Mit dieser brutalen Tat beschäftigt sich derzeit das Landgericht. Die Anklage der Staatsanwaltschaft lautet: versuchter Totschlag.

Die Jugendkammer unter Vorsitz von Dr. Bruno Kremer will nun klären, ob der junge Mann tatsächlich eine Tötungsabsicht verfolgte. Die Aussage des Angeklagten brachte kein Licht ins Dunkel. Ein Motiv konnte er nicht benennen, angeblich erinnert er sich nicht an den Vorfall. Ein Atemalkoholtest kurz nach dem Überfall ergab einen Wert von 2,3 Promille. Auch das Opfer kann sich nur schemenhaft an die Tat erinnern.

Der Prozess wird am Montag, 21. Februar, um 9 Uhr in Bad Kreuznach fortgesetzt. rm

Rheinland-Pfalz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Mittwoch

5°C - 18°C
Donnerstag

9°C - 23°C
Freitag

7°C - 17°C
Samstag

4°C - 16°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!