Cochem

Transsexuelle muss für Einbrüche ins Gefängnis – aber in welches?

Wegen schweren Diebstahls hat das Cochemer Amtsgericht eine 51-jährige Transsexuelle zu einer Haftstrafe von zwei Jahren und acht Monaten verurteilt. Noch ist unklar, ob die Strafe in einem Frauen- oder Männergefängnis verbüßt werden muss.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net