40.000

KoblenzMit 3,1 Promille am Steuer: Polizist klagt gegen Rauswurf

Er ist Polizist, fährt aber immer wieder betrunken Auto: Der Beamte (56) wurde von Kollegen mit 3,1 Promille am Steuer erwischt, später mit 1,5 Promille. Beim letzten Vorfall trank er im Dienst und fuhr dann am Vizechef seiner Polizeiwache vorbei – ohne Führerschein, aber mit Dienstwaffe.

Jetzt hat der Polizist in Koblenz am Oberverwaltungsgericht, dem höchsten Verwaltungsgericht in Rheinland-Pfalz, gegen seinen Rauswurf geklagt. Er beteuerte im Prozess: „Ich bin kein Alkoholiker!“ Aber der Vertreter der Landespolizei ...

Lesezeit für diesen Artikel (282 Wörter): 1 Minute, 13 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Rheinland-Pfalz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Donnerstag

0°C - 4°C
Freitag

-2°C - 2°C
Samstag

-2°C - 1°C
Sonntag

2°C - 4°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!