40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Die Brücke wird von oben abgedichtet
  • Aus unserem Archiv
    Koblenz

    Die Brücke wird von oben abgedichtet

    Rund 8000 Quadratmeter auf der Europabrücke werden derzeit erneuert. Denn Tausalze und Frost sind in die Oberfläche eingedrungen. Kosten: rund 5 Millionen Euro.

    Foto: Frey-Pressebild

    Koblenz - Rund 8000 Quadratmeter auf der Europabrücke werden derzeit erneuert. Denn Tausalze und Frost sind in die Oberfläche eingedrungen. Kosten: rund 5 Millionen Euro.

    Bis Ende des Jahres sollen die Arbeiten abgeschlossen sein, hoffen die Experten. Am aufwendigsten ist dabei die Regelung des Verkehrs, der ja noch möglichst ungestört rollen soll. "Wenn wir unter Vollsperrung arbeiten würden, wären wir viel schneller durch", sagt Brückenexperte Peter Schwarz.

    Die Brücke wird in zwei Abschnitten saniert. Im Moment wird auf den beiden äußeren Spuren gearbeitet, also ganz rechts und ganz links. Ende des Monats sollen dann die beiden inneren Spuren dran sein. Und das wird genau gemacht:

    1 Die Deckschicht wird abgetragen, danach die obere Betonschicht mit extrem hohem Wasserdruck entfernt. Es entsteht eine Art Buckelpiste. Gezielt wird an einzelnen Stellen geprüft, ob die vorgespannte Stahlbewehrung noch intakt ist.

    2 Die sogenannten Kappen an den Brückenrändern, Auflagen aus Beton und Asphalt, an denen die Schutzplanken und Geländer befestigt werden, werden abgebaut.

    3 Auf die Fahrbahnen wird ein kunststoffmodifizierter Betonersatz aufgebracht, der besonders dicht ist. Sieben Tage muss er aushärten.

    4 Zweimal nacheinander wird flüssiger Harz aufgeschüttet, der mehrere Millimeter tief in den Beton eindringt und ihn komplett abdichtet.

    5 Danach wird auf die versiegelte Fahrbahn eine Schweißbahn aufgebracht, die regelrecht aufgebrannt wird: Die Unterseite des Streifens wird mit einem Brenner erhitzt und dabei das Band langsam ausgerollt, sodass es sich mit der Harzschicht verbindet. Das Verfahren ist in etwa so, wie es für Flachdächer genutzt wird.

    6 Die Kappen am Rand werden neu aufgebaut. Zwischen Fahrbahn und Geh-/Radweg gibt es erhöhte Schutzplanken nach neuesten Sicherheitsstandards.

    7 Zum Abschluss der Arbeiten werden zwei je dreieinhalb Zentimeter dicke Schichten Gussasphalt aufgetragen.

    Die Arbeiten dienen übrigens ausschließlich der Abdichtung der Brücke und verbessern nicht ihre Stabilität, betont Peter Schwarz. Deshalb kann auch nicht der Schwerlastverkehr wieder auf die Brücke, wenn die Arbeiten abgeschlossen sind. "Es ist wie bei einem undichten Haus", erklärt Schwarz. "Da beginnt man auch, indem man das Dach abdichtet und erledigt dann die weiteren Arbeiten."

    Weitere Arbeiten sind für das kommende Jahr geplant. Aber die können von unten ausgeführt werden, ohne dass der Verkehr beeinträchtigt wird. Und es werden nicht die letzten Arbeiten an Koblenzer Brücken sein: Derzeit arbeiten Mitarbeiter des Tiefbauamts an Konzeptionen, wie und in welcher Reihenfolge die Brücken saniert oder gar neu gebaut werden können und müssen. Die Balduinbrücke steht voraussichtlich 2012 an, danach die Vorlandbrücke an der Pfaffendorfer Brücke und auf der Lützeler Seite der Europabrücke. Denn so ist es nun mal, sagt Schwarz: Eine Brücke wird auch nicht älter als ein Mensch.

    Von unserer Redakteurin Doris Schneider

    Koblenzer Europabrücke: Wieder eine Fahrspur wenigerKoblenzer Europabrücke: Bauarbeiten hinken Plan hinterherBauarbeiten auf der Koblenzer EuropabrückeDie Europabrücke
    Rheinland-Pfalz
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    10°C - 21°C
    Freitag

    11°C - 19°C
    Samstag

    11°C - 18°C
    Sonntag

    9°C - 14°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!