40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » A 48: Plötzlich fiel der Reifen ab - Mutter rettete sich und vier Kinder
  • Aus unserem Archiv

    A 48: Plötzlich fiel der Reifen ab – Mutter rettete sich und vier Kinder

    Mit Glück und Fahrkunst rettete eine Mutter sich und ihre vier Kleinkinder am Spätnachmittag des 1. Mai vor einem folgenschweren Unfall: Die 33-jährige Frau aus dem Lahn-Dill-Kreis befand sich mit ihren Kindern auf der A 48, kurz vor dem Autobahndreieck Dernbach in Richtung Frankfurt, als sich der linke Vorderreifen von ihrem Chrysler-Minivan löste.

     

    Kurz zuvor war sie auf ein merkwürdiges Geräusch aufmerksam geworden und hatte die Geschwindigkeit verlangsamt. Nachdem das linke Vorderrad abgefallen war, schaffte sie es, das Auto über eine Strecke von 600 bis 800 Metern auf dem Standstreifen zum Stehen zu bringen. Die Fahrerin und ihre vier Kinder kamen mit dem Schrecken davon.

     

    Nach den Ermittlungen der Polizei wurden die Reifen vor kurzem von einer Fachwerkstatt montiert. Ob es dort zu einer fehlerhaften Montage kam, wird derzeit überprüft.

     

    Rheinland-Pfalz
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    9°C - 15°C
    Freitag

    7°C - 14°C
    Samstag

    3°C - 9°C
    Sonntag

    3°C - 6°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!