Archivierter Artikel vom 20.12.2019, 16:00 Uhr
Engers/Bonn

Weihnachtsmarkt-Tour mit der Schellengarde Engers

Auch in diesem Jahr besuchte die Schellengarde wieder einen Weihnachtsmarkt. Dieses Mal fiel die Wahl auf Bonn. So traf man sich morgens am Engerser Hauptbahnhof zu einer feucht fröhlichen Zugfahrt zum Hauptbahnhof Bonn.

Foto: Schellengarde Engers

Nachdem Sekt, selbstgemachter Kakaopunsch und leckere Pizzabrötchen vertilgt waren und der Umstieg in die Straßenbahn auch pünktlich funktioniert hatte, kamen die lustigen Schellenmädchen am Weihnachtsmarkt an. Nachdem man erst einmal Glühwein und Eierpunsch getrunken und die Weihnachtsbuden begutachtet hatte, wurde sich an einer „Fressbude“ gestärkt. Nachdem das ein oder andere kleine Geschenk gekauft war ging der Nachmittag viel zu schnell zu Ende. Schon saßen die „Mädscher“ wieder im Zug nach Hause Richtung Engers.

Foto: Schellengarde Engers

Wie die Jahre zuvor war es wieder eine gelungene, feuchtfröhliche und harmonische Tour mit dem Ergebnis: “Nächstes Jahr fahren wir erst einmal wieder zusammen eine Woche nach Holland und auf jeden Fall folgt im Dezember wieder ein Weihnachtsmarkt-Besuch."

Jetzt liegt Weihnachten, Neujahr und natürlich die lang ersehnte fünfte Jahreszeit vor der Tür, worauf sich alle gemeinsam freuen.