Archivierter Artikel vom 25.10.2018, 10:53 Uhr
Urbach

VdK-Ortsverband Urbach-Dernbach-Linkenbach lud ein zum Döppekooche-Essen

Bis auf den letzen Platz war das Haus am Hochgericht in Urbach ausgebucht, als der VdK-Ortsverband Urbach-Dernbach-Linkenbach am Samstag, 13. Oktober, zum Döppekooche-Essen eingeladen hatte.

Foto: VdK-Ortsverband Urbach-Dernbach-Linkenbach

Die Glaswände im Haus am Hochgericht waren alle geöffnet, sodass bei hochsommerlichen Temperaturen die Gästen in Biergartenstimmung versetzt wurden. Emsig verteilten die Vorstandsmitglieder leckeren Döppekooche – in der Region besser bekannt als Daatschert. Dazu gab’s selbstgemachtes Apfelmus und Quark.

So gestärkt waren die Anwesenden anschließend aufgefordert, sich Gedanken zu machen, wohin im kommenden Jahr die Tagestour des VdK-Ortsverbandes führen soll: etwas weiter weg an Rhein oder Ahr, oder doch lieber ein Ziel im heimischen Westerwald. Die Mehrheitsentscheidung ergab, dass im September 2019 eine Bustour zum Tierpark Bad Marienberg mit anschließendem Besuch in der Birkenhof-Brennerei gemacht wird.

Doch bis dahin vergeht noch viel Zeit. Als nächstes veranstaltet der VdK-OV erst einmal einen vor-adventlichen Kaffee-Klatsch in Dernbach im Haus an den Buchen. Wer Lust und Zeit hat auf einen gemütlichen Nachmittag, sollte sich schon jetzt das Datum 22. November vormerken. Nähere Infos zur Ausgestaltung und Anmeldung erfolgen zeitnah zur Veranstaltung.