Archivierter Artikel vom 14.08.2018, 16:34 Uhr
Raubach

Schützenfest 2018 – drei stimmungsvolle Festtage, drei neue Würdenträger – Sensation in Raubach

Das diesjährige Schützenfest war ein absoluter Höhepunkt in unserer Region und im besonderen der Samstagabend mit „Vinnie Cooper„ und zusätzlich “Gabalier Double KEVIN" als besonderer musikalischer Höhepunkt.

Auf dem Bild von links: 1. Vorsitzender Sascha Vohl, Schützenkönig 2017/2018, Hans-Jörg
Hoffmann, Zweiter Ritter Dominique Kolbe, Schützenkönigin 2018/2019 Karina
Dreser und Erster Ritter Martin Enders.
Auf dem Bild von links: 1. Vorsitzender Sascha Vohl, Schützenkönig 2017/2018, Hans-Jörg Hoffmann, Zweiter Ritter Dominique Kolbe, Schützenkönigin 2018/2019 Karina Dreser und Erster Ritter Martin Enders.
Foto: Schützengilde Raubach

Am Sonntagabend nach der Königsproklamation spielten wie gewohnt professionell der Musikverein Siershahn gemeinsam, und dies schon seit Jahrzehnten, mit dem Spielmannszug Heimbach-Weis den großen Zapfenstreich. Anschließend brachte Vinnie Cooper wieder einmal das Zelt in Stimmung.

Über alle Tage hinweg wurde harmonisch gefeiert. Besonders zu erwähnen ist die Dorfjugend Raubach, die auch in diesem Jahr zu der überwältigenden Stimmung beigetragen hat.

Erstmals in der Vereinsgeschichte konnten auch Damen am traditionellen Königsschießen auf den Holzadler teilnehmen. Das konnte auch sofort zu einem Erfolg umgesetzt werden.

Die neuen Würdenträger sind Karina Dreser als erste Schützenkönigin der SGI, Martin Enders als 1. Ritter und Dominique Kolbe als 2. Ritter.