Oberbieber

Oberbieberer Sänger trotzten dem Wetter und erfreuen sich schöner Landschaft

Wetter mies – Stimmung gut, unter diesem Motto lief in diesem Jahr der alle zwei Jahre stattfindende Ausflug der Sängerfamilie des Gesangverein Oberbieber.

Das Foto zeigt die Oberbieberer Sängerfamilie im entsprechenden Outfit vor der Saalfelder Tropfsteinhöhle.
Das Foto zeigt die Oberbieberer Sängerfamilie im entsprechenden Outfit vor der Saalfelder Tropfsteinhöhle.
Foto: Hans Hartenfels

Gestartet am Tag nach der Deutschen Einheit führte die Tour in diesem Jahr nach Thüringen, genauer nach Oberhof, wo die durch Funk und Fernsehen bekannten Sportstätten, wie Biathlohnstadion, Skihalle und Sprungschanze besichtigt wurden. In Saalfeld besichtigte man die Tropfsteinhöhle und bewunderte die Stalaktiten und Stalagmiten. In Weimar gab man mitten in der Einkaufszone, nach Hinweis der Stadtführer ein Konzert mit der Aufführung des bekannten Weihnachtshits „O du Fröhliche“ vor genau dem Haus, in dem es vor vielen Jahren komponiert wurde, sehr zur Freude der Weimarer, die ansonsten ja nur auf die Dichterheroen Goethe und Schiller reduziert werden.