Archivierter Artikel vom 29.10.2018, 10:15 Uhr
Neuwied

Neuwieder VdK-Ortsverbände unternehmen einen Ausflug nach Boppard

„Leinen los“ hieß es auch in diesem Jahr wieder für die Mitglieder der Neuwieder VdK-Ortsverbände und auch vieler Gäste aus dem gesamten Neuwieder Kreisgebiet.

Das Bild zeigt Musiker Manfred Pohlmann (ganz links) mit Rüdiger Hof (ganz rechts) und seinen Mitstreiterinnen aus dem VdK auf dem Ausflugsschiff der Firma Gilles.
Das Bild zeigt Musiker Manfred Pohlmann (ganz links) mit Rüdiger Hof (ganz rechts) und seinen Mitstreiterinnen aus dem VdK auf dem Ausflugsschiff der Firma Gilles.
Foto: VdK-Arbeitsgemeinschaft Neuwied

In diesem Jahr konnte Vorsitzender Rüdiger Hof insgesamt 260 Teilnehmer auf dem Schiff am Anleger in Neuwied begrüßen, bevor es bei bester Stimmung und Sonnenschein auf die „Reise“ ging.

Während der Fahrt wurden den Mitfahrern nicht nur Speisen und Getränke gereicht, auch der kulturelle Genuss sollte nicht zu kurz kommen. Der bekannte und prämierte Musiker, Liedermacher und Chansonsänger Manfred Pohlmann unterhielt die begeisterten Gäste mit zahlreichen bekannten Liedern und eigenen Kompositionen.

Das Ziel des Ausflugs war in diesem Jahr die schöne Rheinstadt Boppard, in der zu dieser Zeit der wunderschöne und traditionelle Zwiebelsmarkt stattfand und dafür sorgte, dass die Zeit des Aufenthalts geradezu verflog bevor das Schiff der Firma Gilles wieder Richtung Neuwied ablegte.

Die VdKler waren sich bei der Rückkunft in Neuwied einig, dass die Fahrt auch in diesem Jahr ein voller Erfolg war.