Archivierter Artikel vom 29.07.2021, 16:15 Uhr
Ariendorf

Neues vom Bürgerverein Ariendorf

Der Bürgerverein wurde nach den Korona-Lockerungen wieder aktiv, hierbei wurden natürlich die entsprechenden Auflagen eingehalten.

So wurde von einigen Mitgliedern und dem Vorstand der Dorfplatz „instand“ gesetzt. Bäume und Hecken wurden geschnitten, Unkraut gejätet und der Abfluss um die Kapelle gereinigt. Des weiteren wurde von zwei Mitgliedern der Zugang zur „Hellen Au“, welcher zum Rheinsteig gehört, gesäubert und das Gras geschnitten. Auch der Drehplatz in der Ariendorfer Straße wurde gereinigt und von Hundekot gesäubert. Gleichzeitig wurden neue Blumen gepflanzt und der Überhang an der Bruchsteinmauer geschnitten.

Nach der neuen Verordnung im August werden alle Mitglieder informiert, wann und wo die nächsten Aktivitäten stattfinden.