Archivierter Artikel vom 20.12.2019, 13:17 Uhr
Leutesdorf

Naturfreunde Leutesdorf feierten gesellige Weihnachtsfeier

„Alle Jahre wieder.“ Bei den Naturfreunden Leutesdorf ist es zu einer liebgewonnenen Tradition geworden, zu Beginn der Adventszeit einen Weihnachtsbaum vor der Edmundhütte aufzustellen.

Foto: Naturfreunde Leutesdorf

Der Baum leuchtet dann bis Anfang Januar von der Höhe und ist weithin sichtbar. Mit vereinten Kräften wurde die von der Ortsgemeinde zur Verfügung gestellte Nordmanntanne aufgerichtet, geschmückt und gesichert, während weitere Vereinsmitglieder die Hütte liebevoll dekorierten oder für das leibliche Wohl sorgten. Nachdem sich alle mit Gegrilltem gestärkt hatten, setzte man sich in der vereinseigenen Hütte gemütlich zusammen. Der Vorsitzende Joachim Schimikowski las den Anwesenden eine heitere Weihnachtsgeschichte vor und überreichte den Jüngeren eine kleine Nikolaustüte. Anschließend versammelten sich alle noch einmal auf der Terrasse, um unterstützt von zwei musizierenden Naturfreunden, den Baum zu besingen. Später blickte man anhand einer Bildershow auf die vielen Vereinsaktivitäten des vergangenen Jahres zurück. Nach dem geselligen Beisammensein trennten sich die Teilnehmer mit den besten Wünschen für die Weihnachtszeit am frühen Abend und freuen sich auf ein abwechslungsreiches neues Jahr. Dieses startet für die Naturfreunde am 16. Januar 2020 mit der Jahreshauptversammlung.